Nach Informationen des Sport-Informations-Dienstes will Michael Ballack auf das vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) angebotene Abschiedsspiel gegen Brasilien in Stuttgart am 10. August verzichten.

Damit geht die Karriere des "Capitano" in der DFB-Auswahl nach elf Jahren und 98 Länderspielen zu Ende.

Bundestrainer Löw hatte zuvor erklärt, er plane nicht mehr mit Ballack. Allerdings würde Löw seinen langjährigen Kapitän gerne beim Länderspiel gegen Brasilien offiziell verabschieden.

"Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass Michael Ballack als Nationalspieler in attraktivem Rahmen verabschiedet werden soll und wir ihm ein ehrliches Dankeschön für seine großen Verdienste um den deutschen Fußball sagen wollen", sagte Löw.

Sein letztes Länderspiel hat Ballack am 3. März 2010 (0:1 gegen Argentinien in München) bestritten. Sein erstes Länderspiel absolvierte Ballack am 28. April 1999 beim 0:1 gegen Schottland.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel