Die deutsche Nationalmannschaft wird das für den 6. September geplante Länderspiel beim EM-Gastgeber Polen nicht in Warschau, sondern in Danzig bestreiten.

Dies teilte der polnische Verband am Dienstag mit. Grund für die Verlegung seien die andauernden Bauarbeiten im Nationalstadion der Hauptstadt.

Die offizielle Eröffnung der Warschauer Arena, in der 2012 das Eröffnungsspiel der EURO (8. Juni bis 1. Juli) stattfinden wird, wurde derweil von Juni auf November verschoben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel