Große Ehre für die Bundesliga-Profis Marc-Andre ter Stegen von Borussia Mönchengladbach und Julian Draxler von Schalke 04:

Die Junioren-Nationalspieler werden im Rahmen des Länderspiels der A-Nationalmannschaft gegen Brasilien am 10. August mit der "Fritz-Walter-Medaille" in Gold ausgezeichnet.

Die goldene Medaille, die der DFB den besten Nachwuchsspielern des Jahres überreicht, erhalten zudem U17-Auswahlspieler Emre Can und U19-Abwehrspielerin Johanna Elsig.

Ter Stegen war in der Rückrunde der vergangenen Bundesliga-Saison zum Stammtorhüter von Borussia Mönchengladbach avanciert und hatte wesentlichen Anteil am Klassenverbleib in der Relegation gegen den VfL Bochum.

Draxler trug mit seinem Tor im Berliner Finale gegen den MSV Duisburg maßgeblich zum DFB-Pokal-Sieg der Schalker bei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel