Bundestrainer Joachim Löw muss in der EM-Qualifikation gegen Österreich und beim Länderspiel in Polen erneut auf Sami Khedira von Real Madrid verzichten. Der Mittelfeldspieler der "Königlichen" fällt wegen einer Adduktorenverletzung aus.

Einziger Neuling im Kader der deutschen Nationalmannschaft ist Torwart Ron-Robert Zieler von Hannover 96. Der 22-Jährige wurde - wie von Bundestorwarttrainer Andreas Köpke angekündigt - als Nummer drei hinter Manuel Neuer und Tim Wiese nominiert.

Zudem kehrt Spielmacher Mesut Özil, den Löw ebenso wie Khedira beim 3:2 gegen Rekordweltmeister Brasilien geschont hatte, ins Aufgebot zurück. Der Bremer Abwehrspieler Per Mertesacker ist nach überstandener Verletzung erstmals nach fünf Monaten wieder dabei.

Der Kader:

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Tim Wiese (Werder Bremen), Ron-Robert Zieler (Hannover 96)

Abwehr: Jerome Boateng (Bayern München), Holger Badstuber (Bayern München), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Philipp Lahm (Bayern München), Per Mertesacker (Werder Bremen), Christian Träsch (VfL Wolfsburg), Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund)

Mittelfeld: Sven Bender (Borussia Dortmund), Mario Götze (Borussia Dortmund), Toni Kroos (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Lukas Podolski (1. FC Köln), Mesut Özil (Real Madrid), Marco Reus (Borussia Mönchengladbach), Simon Rolfes (Bayer Leverkusen), Andre Schürrle (Bayer Leverkusen), Bastian Schweinsteiger (Bayern München)

Angriff: Mario Gomez (Bayern München), Miroslav Klose (Lazio Rom)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel