Mit Ilkay Gündogan vom Deutschen Meister Borussia Dortmund bestreitet die U-21-Nationalmannschaft die kommenden beiden Qualifikationsspiele zur Europameisterschaft 2013 in Israel.

San Marino heißt am 1. September (ab 17.45 Uhr, live auf SPORT1) der Gegner in Paderborn, am 6. September (ab 20.15 Uhr, live auf SPORT1) steht für die Auswahl von DFB-Trainer Rainer Adrion die Partie in Borissow gegen Gastgeber Weißrussland auf dem Programm.

Der Kader:

Tor:

Oliver Baumann (SC Freiburg)

Kevin Trapp (1. FC Kaiserslautern)

Marc-Andre ter Stegen (Borussia M'gladbach)

Abwehr :

Marc Hornschuh (Borussia Dortmund)

Tony Jantschke (Borussia Mönchengladbach)

Sebastian Jung (Eintracht Frankfurt 6)

Jan Kirchhoff (FSV Mainz 05)

Sebastian Neumann (Hertha BSC Berlin)

Matthias Ostrzolek (VfL Bochum)

Konstantin Rausch (Hannover 96)

Lasse Sobiech (FC St. Pauli)

Mittelfeld:

Maximilian Beister (Fortuna Düsseldorf)

Julian Draxler (FC Schalke 04)

Patrick Funk (FC St. Pauli)

Ilkay Gündogan (1. FC Nürnberg)

Lewis Holtby (FC Schalke 04)

Moritz Leitner (Borussia Dortmund)

Sebastian Rudy (1899 Hoffenheim)

Kevin Vogt (VfL Bochum)

Angriff:

Alexander Esswein (1. FC Nürnberg)

Daniel Ginczek (Borussia Dortmund)

Pierre-Michel Lasogga (Hertha BSC Berlin)

Peniel Mlapa (1899 Hoffenheim)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel