Die deutsche Nationalmannschaft wird am Freitag beim Test in der Ukraine voraussichtlich erstmals mit Mario Götze und Mesut Özil in der Startelf auflaufen.

"Die Planspiele sind noch nicht gänzlich abgeschlossen, aber die Tendenz geht dahin", sagte Bundestrainer Joachim Löw am Mittwoch in Hamburg. Durch die frühe Qualifikation habe man nun Zeit, "einige Experimente vorzunehmen", sagte Löw.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel