Welcher Spieler am Freitag beim Länderspiel in der Ukraine die Kapitänsbinde bei der deutschen Mannschaft tragen wird, bleibt weiter offen.

"Ich möchte mich noch nicht festlegen, da ich noch nicht sicher bin, mit welcher Formation wir spielen werden", sagte Bundestrainer Joachim Löw am Mittwoch in Hamburg.

Mit Philipp Lahm (Pause), Bastian Schweinsteiger (Schlüsselbeinbruch) und Miroslav Klose (Kniebeschwerden) fehlen die drei Spieler, die für die Rolle des Spielführers infrage kommen. Per Mertesacker wäre nun wohl die erste Wahl, aber auch Lukas Podolski als Spieler mit den meisten Länderspielen. "Die Entscheidung fällt am Donnerstag", sagte Löw.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel