Die deutsche Nationalmannschaft unterstützt die Aktion "Ein Herz für Kinder". Es geht um die Rückgabe alter Handys für den guten Zweck.

Vor dem Länderspiel gegen die Niederlande am Dienstag (20.45 Uhr) in Hamburg gingen am Sonntag DFB-Teammanager Oliver Bierhoff und stellvertretend für das deutsche Team die Spieler Jerome Boateng und Dennis Aogo mit gutem Beispiel voran.

Bis kurz vor Weihnachten möchte DFB-Sponsor Deutsche Telekom mindestens 500.000 Mobiltelefone, die nicht mehr gebraucht werden, einsammeln. Pro Alt-Handy spendet der Telekommunikationskonzern zwei Euro an "Bild hilft e.V. 'Ein Herz für Kinder". Alle Spendengelder und Erlöse aus dieser Aktion landen in Projekten der Hilfsorganisation.

"Die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung hat beim Deutschen Fußball-Bund lange Tradition", sagte Ex-Nationalmannschaftskapitän Bierhoff: "Deshalb unterstützen wir diese nachhaltige Aktion für die Umwelt und für hilfsbedürftige Kinder sehr gerne und hoffen, dass viele Alt-Handys abgegeben werden."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel