Sein Konkurrenzkampf um den Stürmerplatz in der deutschen Nationalmannschaft mit Miroslav Klose wird sich nach Einschätzung von Mario Gomez bis zur Europameisterschaft fortsetzen.

"Es ist und bleibt ein Kampf zwischen Miro und mir. Wir wollen beide den einen Platz", sagte Gomez in einem Interview mit der Fachzeitung "Kicker".

Gegen die Niederlande am Dienstag in Hamburg soll Gomez zwar gemeinsam mit Klose den Sturm der deutschen Nationalelf bilden, doch damit wird nach Gomez' Meinung nicht das taktische System für das EM-Turnier geprobt. "Ich glaube nicht, dass der Bundestrainer das System umstellt, weil wir beide spielen wollen. Das wird wohl nicht das System sein, dass wir bei der EM spielen", sagte der 26-Jährige.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel