Das EM-Qualifikationsspiel der deutschen U-21-Nationalmannschaft am Dienstagabend (ab 17.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) auf Zypern ist kurzfristig in ein anderes Stadion verlegt worden. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte, findet die Begegnung nun im Paralimni-Stadion in Paralimni statt.

Nach starken Regenfällen sei der Platz im Stadion Dasaki Achnas in Achna nicht bespielbar gewesen. Diese Entscheidung traf der georgische UEFA-Delegierte Irakli Nakaidze in Absprache mit Schiedsrichter David McKeon aus Irland und beiden Mannschaften. Der neue Austragungsort liegt nur 20 km vom alten Spielort entfernt.

Nach sechs Siegen in sechs Spielen führt die deutsche U-21-Auswahl ihre EM-Qualifikationsgruppe souverän an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel