Die deutsche Nationalmannschaft wird das Länderspiel gegen Frankreich (Mi., 20.30 Uhr) mit Tim Wiese im Tor bestreiten.

"Tim Wiese wird im Tor spielen, Mats Hummels und Holger Badstuber werden die Innenverteidigung bilden. Miroslav Klose wird die Mannschaft als Kapitän auf den Platz führen", sagte Assistenz-Trainer Hansi Flick bei der Pressekonferenz in Bremen.

Nach Aussage von Flick ist geplant, dass Wiese die kompletten 90 Minuten absolviert.

Auf der linken Seite erhält wohl der Dortmunder Marcel Schmelzer eine Bewährungschance, nachdem Kapitän Philipp Lahm wegen einer Knieverletzung kurzfristig absagen musste. Rechts verteidigt voraussichtlich Jerome Boateng gegen seinen Münchner Mannschaftskollegen Franck Ribery.

Vor der Abwehr spielen Sami Khedira und Toni Kroos. Der gesetzte Bastian Schweinsteiger fehlt verletzungsbedingt. Im offensiven Mittelfeld haben Thomas Müller und Mesut Özil ihren Platz sicher.

Für Lukas Podolski, der nach längerer Verletzungspause nicht berufen wurde, wird wohl der Leverkusener Andre Schürrle auflaufen.

Im Angriff wird Bundestrainer Joachim Löw Miroslav Klose aufbieten, obwohl der 33-Jährige zuletzt über Rückenprobleme geklagt hatte. Laut Flick ist er aber fit. Der Italien-Legionär von Lazio Rom wird in seinem 114. Länderspiel auch die Kapitänsbinde tragen. Für den Münchner Torjäger Mario Gomez bleibt erst einmal nur ein Platz auf der Ersatzbank.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel