Die deutsche U-18-Fußball-Nationalmannschaft hat in ihrem ersten Länderspiel des Jahres einen verdienten 1:0 (0:0)-Sieg gegen die Niederlande eingefahren.

In Osnabrück erzielte Marvin Ducksch von Borussia Dortmund bei seiner U-18-Premiere in der 70. Minute das Tor des Tages.

"Ich bin sehr zufrieden mit dieser Leistung. Die Mannschaft hat umgesetzt, was wir vorgegeben haben", sagte Trainer Christian Ziege.

Neben Ducksch standen acht weitere Spieler im Kader, die im Sommer des vergangenen Jahres bei der U-17-WM in Mexiko die Bronzemedaille gewonnen hatten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel