Rene Adler muss sein geplantes Debüt im Tor der deutschen Nationalmannschaft verschieben.

Der Schlussmann von Bayer Leverkusen, der von Bundestrainer Joachim Löw für das Länderspiel am Mittwoch gegen Belgien nominiert wurde auf seine Premiere hoffen durfte, erlitt im Training eine Schulterprellung.

Für den Bundesliga-Auftakt der Leverkusener am Samstag gegen Borussia Dortmund wird er definitiv ausfallen, seine Teilnahme am Länderspiel hat der ohne Einsatz gebliebene EM-Teilnehmer bereits abgesagt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel