Die deutsche Nationalmannschaft hat ihr erstes Training vor dem WM-Qualifikationsspiel am Freitag (20.45 Uhr) in Hannover gegen Färöer ohne Toni Kroos und Marcel Schmelzer absolviert.

Der Mittelfeldspieler von Rekordmeister Bayern München laboriert an einer leichten Beckenprellung und stieg am Dienstagabend nur auf das Fahrrad-Ergometer. Am Mittwoch soll Kroos aber wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Der Dortmunder Schmelzer wird von einem leichten Infekt geplagt und drehte nur einige Runden um den Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel