Kapitän Lewis Holtby hat für die letzten beiden EM-Qualifikationsspiele der deutschen U 21 zwei Siege eingefordert.

"Wir wollen eine makellose Bilanz, so wie die A-Nationalmannschaft", sagte der Mittelfeldspieler von Schalke 04 vor den Begegnungen am Freitag in Rostock (18.00 Uhr) gegen Weißrussland und am Montag in Bosnien-Herzegowina.

Das Team von DFB-Trainer Rainer Adrion hat die bisherigen acht Gruppenspiele alle gewonnen und die Playoffs für die Endrunde in Israel bereits erreicht.

Holtbys großes Ziel bleibt der EM-Titel. "Wir wollen Europameister werden. Und wenn wir vorher in den Playoffs eine große Mannschaft ausschalten, soll uns das auch recht sein", sagte der 21-Jährige.

Im Oktober geht es für das DFB-Team in Hin- und Rückspielen gegen einen noch offenen Gegner um das Ticket nach Israel. "Dort wollen wie Deutschland unbedingt vertreten", sagte Holtby.

Die EM 2011 hatte die deutsche U21 überraschend verpasst, nachdem sie 2009 noch den Titel gewonnen hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel