Philipp Lahm von Bayern München bestritt beim 0:0 in Amsterdam gegen die Niederlande sein 95. Länderspiel für die deutsche Nationalmannschaft. Damit zog der Kapitän in der "ewigen" Rangliste des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit Sepp Maier und Karl-Heinz Rummenigge auf Platz 14 gleich.

Lukas Podolski vom FC Arsenal wurde eingewechselt und nahm mit seinem 106. Länderspiel den alleinigen vierten Platz ein. Sein Londoner Teamkollege Per Mertesacker (85) schloss auf Platz 22 zu Andreas Möller auf, Bastian Schweinsteiger (97) von Bayern München und Miroslav Klose (126) von Lazio Rom kamen nicht zum Einsatz.

Unangefochtener Rekordnationalspieler ist Lothar Matthäus mit 150 Länderspielen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel