Joachim Löw und seine Assistenten werden vier Tage vor dem Spiel gegen Norwegen noch einmal ihre Kandidaten "scouten". Löw beobachtet bei der Partie zwischen Mönchengladbach und 1899 Hoffenheim Marko Marin und Andreas Beck.

Hans-Dieter Flick nimmt bei Leverkusen mit Torwart Rene Adler, Simon Rolfes, Patrick Helmes und Stefan Kießling vier Spieler in Augenschein.

Andreas Köpke wird auf Schalke Heiko Westermann (Schalke), Mesut Özil, Per Mertesacker, Tim Wiese und Torsten Frings (alle Bremen) beobachten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel