DFB-Coach Dieter Eilts muss für das EM-Qualifikationsspiel der U 21 in Moldawien am Dienstag einen weiteren Ausfall verkraften.

Nach Jerome Boateng, Marcel Heller, Aaron Hunt und Daniel Halfar sagte am Sonntag auch Bayerns Mittelfeldtalent Toni Kroos mit einer Oberschenkelverletzung ab.

Eilts reagierte mit einer weiteren Nachnominierung: Er berief den Frankfurter Markus Steinhöfer, nachdem zuvor schon Mesut Özil, Niko Bungert und U19-Europameister Richard Sukuta-Pasu nachgerückt waren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel