Begleitet von einem gellenden Pfeifkonzert ist Vize-Europameister Deutschland mit einer deftigen Blamage ins Länderspiel-Jahr 2009 gestartet.

Die Elf von Bundestrainer Joachim Löw enttäuschte beim 0:1 (0:0) im Härtetest gegen Norwegen auf ganzer Linie, offenbarte Schwächen in allen Mannschaftsteilen und muss sich auf dem Weg zur WM-Endrunde in Südafrika gehörig steigern.

Vor 45.000 Zuschauern in Düsseldorf erzielte Christian Grindheim in der 63. Minute den Siegtreffer für die Wikinger, die im Jahr 2008 keinen einzigen Sieg errungen hatten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel