Lukas Podolski vom FC Arsenal bestritt beim 3:0 in Astana gegen Kasachstan sein 108. Länderspiel für die deutsche Nationalmannschaft.

Damit zog der 27-Jährige in der "ewigen" Rangliste des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit dem früheren Bundestrainer Jürgen Klinsmann auf Platz drei gleich. Bastian Schweinsteiger von Bayern München zog mit seinem 98. Länderspiel auf dem elften Platz mit Michael Ballack gleich und liegt damit weiterhin knapp vor seinem Teamkollegen Philipp Lahm (97, Platz 13).

Per Mertesacker übernahm mit seinem 87. Einsatz den alleinigen Platz 19, Miroslav Klose (126) von Lazio Rom kam nicht zum Einsatz.

Unangefochtener Rekordnationalspieler ist Lothar Matthäus mit 150 Länderspielen. - Die Top-30-Liste der DFB-Rekordspieler (inklusive der Auswahlspieler des Fußball-Verbandes der DDR) auf einen Blick:

1. Lothar Matthäus 150 Länderspiele

2. Miroslav Klose *) 126

3. Jürgen Klinsmann 108

3. Lukas Podolski *) 108

5. Jürgen Kohler 105

6. Franz Beckenbauer 103

7. Joachim Streich 102 (DFV)

8. Thomas Häßler 101

9. Hans-Jürgen Dörner 100 (DFV)

9. Ulf Kirsten 100 (49 DFV/51 DFB)

11. Michael Ballack 98

11. Bastian Schweinsteiger *) 98

13. Philipp Lahm *) 97

14. Berti Vogts 96

15. Karl-Heinz Rummenigge 95

15. Sepp Maier 95

17. Jürgen Croy 94 (DFV)

18. Rudi Völler 90

19. Per Mertesacker *) 87

20. Andreas Brehme 86

20. Oliver Kahn 86

20. Konrad Weise 86 (DFV)

23. Andreas Möller 85

24. Arne Friedrich 82

25. Karlheinz Förster 81

25. Wolfgang Overath 81

25. Bernd Schneider 81

28. Torsten Frings 79

29. Guido Buchwald 76

29. Toni Schumacher 76

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel