Ohne Christoph Metzelder hat die deutsche Nationalmannschaft die Vorbereitung auf das Länderspiel am Mittwoch in Nürnberg gegen Belgien aufgenommen.

Der Abwehrspieler von Real Madrid reiste wegen des spanischen Supercup-Hinspiels gegen den FC Valencia (2:3) erst am frühen Nachmittag an.

Ansonsten konnte Bundestrainer Joachim Löw 17 Spieler beim Training begrüßen. In einer kurzen Ansprache an sein Team verdeutlichte Löw, dass die EM abgehakt und der Fokus klar auf die Qualifikation für die WM 2010 in Südafrika gerichtet ist.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel