Theo Zwanziger beklagt nach dem blamablen 0:1 der Nationalmannschaft gegen Norwegen einen Imageschaden für den DFB und nimmt Bundestrainer Joachim Löw in die Pflicht.

"Es ist die Aufgabe von Löw und dessen Trainer-Stab, sehr genau zu analysieren, wie es sein kann, dass die Mannschaft zweimal hintereinander verloren hat", so der DFB-Präsident in der "Sport Bild".

"Ich bin mit den Leistungen der Nationalmannschaft derzeit nicht zufrieden. Die Sympathiewerte werden nach solchen Spielen nicht nach oben geschraubt", so Zwanziger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel