Das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft am Mittwoch in Nürnberg gegen Belgien wird aller Voraussicht nach nicht vor ausverkauftem Haus stattfinden. Bis Montag waren erst rund 30.000 von 42.000 Karten verkauft.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) rechnet bei dem Benefizspiel zugunsten der Egidius-Braun-Stiftung im Frankenstadion mit 35.000 Besuchern.

Damit wäre ein Länderspiel der DFB-Elf im eigenen Land erstmals seit dem Duell mit Rumänien im September des vergangenen Jahres in Köln nicht ausverkauft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel