Die deutschen Nationalspieler werden bis zur Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika nur noch Rückennummern und nicht mehr ihre Namen auf dem Trikot tragen.

Außerdem dürfen die Zahlen nicht mehr frei gewählt werden, da nur noch die Nummern 1 bis 18 zulässig sind. Die Regelung, mit der eine Vorgabe des Welt-Verbands FIFA umgesetzt wird, tritt beim Länderspiel gegen Belgien in Nürnberg in Kraft.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel