Mit den noch verfügbaren 21 Spielern hat die deutsche Nationalmannschaft ihr Abschlusstraining vor dem WM-Qualifikationsspiel am Freitag gegen Österreich bestritten.

Der Leverkusener Lars Bender, der sich eine Muskelverletzung im Beckenbereich zugezogen hatte und für die Partie am Freitag in der Münchner Arena ausfällt, fehlte bei der Übungseinheit.

Das Stadion war bereits am Donnerstag teilweise mit schwarz-rot-goldenen Sitzen und Deutschland-Optik für die Partie vorbereitet worden.

Mit 68.000 Fans ist die Partie gegen den Nachbarn ausverkauft.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel