Oliver Bierhoff kann sich beim DFB auch eine andere Tätigkeit als die des Teammanagers vorstellen:

"Es gibt noch viele interessante Bereiche beim DFB. Das Leistungszentrum beispielsweise, wenn es denn mal kommen sollte", betonte Bierhoff im Interview mit SPORT1.

Die Entscheidung, ob er nach der WM 2014 beim DFB weitermacht, ist demnach weiterhin offen.

Für das Turnier in Brasilien ist Bierhoff optimistisch, dennoch hält er den Gewinn des WM-Titels für schwierig:

"Natürlich gehen wir als DFB immer mit dem Anspruch in ein Turnier, dieses zu gewinnen. Dieses Ziel haben wir intern auch vor Augen und wir werden alles dafür tun. Allerdings sollte man das Ganze demütig angehen, schließlich wartet ein langer und schwieriger Weg auf uns", betonte der 45-Jährige.

Hier weiterlesen: Bierhoff: Unser Ziel bleibt der WM-Titel

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel