Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat das Tor zur WM 2014 in Brasilien weit aufgestoßen.

Nach dem 3:0 auf den Färöer fehlt der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw aus den beiden restlichen Qualifikationsspielen am 11. Oktober gegen Irland und 15. Oktober in Schweden noch ein Sieg, um das Endrunden-Ticket endgültig zu lösen. Die DFB-Auswahl führt die Tabelle der Gruppe C mit fünf Punkten vor Schweden an.

Per Mertesacker (22.), Mesut Özil (74./Foulelfmeter) und Thomas Müller (84.) erzielten in Torshavn die Tore gegen das weiter sieglose Tabellen-Schlusslicht von den Färöer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel