Nationalspieler Per Mertesacker hat sich im Überschwang seines dritten Tors im 93. Länderspiel als "neuer Torjäger" angeboten.

Via Facebook grüßte der Abwehrchef nach dem 3:0 auf den Färöern seinen verletzten Klubkollegen Lukas Podolski vom FC Arsenal mit den launigen Worten: "(at)Poldi: Get well soon, mate! A new goalgetter is born."

Ein neuer Torjäger ist geboren.

Dazu postete "Merte" ein Foto, auf dem er mit hohem Bein aus kurzer Distanz den Führungstreffer erzielt.

Mit diesem in der 22. Minute hatte der 29-Jährige den Grundstein zum Erfolg auf den Schafsinseln gelegt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel