Legende Gerd Müller hat Miroslav Klose zur Einstellung seines Torrekordes im Trikot der deutschen Nationalmannschaft gratuliert.

"Es freut mich, dass Du es warst, der meine Bestmarke von 68 Länderspiel-Toren erreicht hat", schrieb Müller in der "Sport Bild" (Mittwoch) an Klose gerichtet.

Im WM-Qualifikationsspiel am vergangenen Freitag hatte Klose mit seinem Tor gegen Österreich in München mit dem inzwischen 67 Jahre alten Müller gleichgezogen.

"Ich muss aber schon sagen: Ich habe ein paar Spiele weniger gebraucht...", fügte Müller an.

Der frühere Torjäger des FC Bayern München brauchte einst nur 62 Länderspiele für den Rekord; für Klose dagegen war die Partie gegen Österreich bereits die 129. im Dress der Nationalmannschaft.

Müller wünscht dem 35-jährigen Wahl-Italiener Klose nun auch auf großem internationalen Parkett einen Platz ganz oben in der Torjägerliste: "Ich wünsche Dir, dass Du gesund bleibst, um in Brasilien nun den WM-Torrekord von Ronaldo mit 15 Treffern zu knacken!"

Klose sagte fast ehrfürchtig: "Als ich für Werder Bremen spielte, gab mir jemand mal eine DVD mit Gerd Müllers besten Treffern. Ich sah mir die Ausschnitte an. Gegen seine quirlige Art bin ich in meinem Spiel tatsächlich eher ein Panzer, wie ich in Italien ja auch genannt werde. Er war immer im Sechzehner, so etwas habe ich später nur noch bei Luca Toni gesehen. Wenn er im Strafraum angespielt wurde, machte er aus drei Chancen zwei Tore. Die Quote ist schon brutal."

Klose und Müller liegen in der ewigen WM-Rangliste mit jeweils 14 Treffern zurzeit auf Platz zwei hinter dem Brasilianer.

Mehr Infos zum DFB-Team gibt's hier

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel