Die U17-Auswahl des DFB ist mit einem Remis im Prestige-Duell gegen die Niederlande in das Vier-Nationenturnier in Norddeutschland gestartet.

In Norderstedt kam die Mannschaft von DFB-Trainer Christian Wück zu einem 2:2 (1:1) gegen den Nachbarn, die Treffer für Deutschland erzielten Philipp Ochs (2.) von 1899 Hoffenheim und Allessandro Fiore Tapia (68.) vom SC Freiburg.

Am Freitag (17.30 Uhr) trifft Deutschland in Hamburg auf Spitzenreiter Italien, der zum Auftakt 3:2 (2:1) gegen Israel gewann.