Alexander Baumjohann und Mike Frantz stehen erstmals im Aufgebot der deutschen U-21-Nationalmannschaft.

DFB-Trainer Horst Hrubesch nominierte den Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach und den Offensivakteur des 1. FC Nürnberg für die beiden Länderspiele am 27. März in Ahlen gegen die Niederlande und am 31. März in Paderborn gegen Weißrussland.

"Alexander und Mike haben sich im bisherigen Saisonverlauf in den Blickpunkt gespielt, daher ist die Berufung zur U 21 nun die logische Konsequenz", erklärte Hrubesch die Berufung

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel