Oliver Kahn macht sich Sorgen um seine aktuellen Nachfolger in der DFB-Auswahl.

"Die Entwicklung, die mir momentan gar nicht gefällt, ist, dass bei den Torhütern alle in ein kleines Loch gefallen sind und nicht mehr die höchste Konstanz haben", sagte er im Interview mit der "Münchner tz".

Damit bezog er sich auf Rene Adler, Robert Enke und Tim Wiese, die zum Aufgebot für die WM-Qualifikationsspiele gegen Liechtenstein und Wales stehen, aber auch auf den Schalker Manuel Neuer, der ebenfalls ein Kandidat für die WM 2010 in Südfrika ist.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel