Im Strafprozess gegen drei NPD-Funktionäre hat Patrick Owomoyela seine Anschuldigungen untermauert, Opfer einer rassistischen Kampagne geworden zu sein.

"In meinen Augen wurde mit meinem Abbild eine Kampagne geführt, die gegen mich als Menschen und gegen meine Hautfarbe sowie gegen andere Menschen mit meiner Hautfarbe gerichtet war", sagte der deutsche Nationalspieler.

Die Verteidiger der Angeklagten bestritten jedoch, dass tatsächlich Owomoyela auf dem Flyer zu sehen sei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel