Theo Zwanziger will die Verträge des DFB mit Oliver Bierhoff und Joachim Löw noch in diesem Jahr verlängern. Zunächst will der DFB im Sommer mit Bierhoff sprechen. Im Herbst stünden dann Gespräche mit Bundestrainer Löw an, verriet der DFB-Präsident im DSF-"Doppelpass".

Bierhoff, der 2004 das neugeschaffene Amt des Team-Managers angetreten hatte und dessen Vertrag bis kommenden Sommer läuft, soll unabhängig vom Ausgang der WM-Qualifikation gehalten werden.

Für Löw ist die Qualifikation Bedingung für eine Vertragsverlängerung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel