Mit dem allerletzten Aufgebot haben die deutschen U-21-Fußballer bei ihrer Generalprobe für die EM in Schweden (15. bis 29. Juni) nur ein Remis erzielt und warten somit weiter auf den ersten Erfolg im Jahr 2009.

Gegen die ebenfalls für die EM qualifizierte Auswahl Weißrusslands kam das Hrubesch-Team in Paderborn nur zu einem 1:1 (1:1).

Sandro Wagner vom MSV Duisburg hatte die deutschen Junioren nach 37 Minuten in Führung gebracht. Sechs Minuten später gelang den Weißrussen durch Sergej Kisljak von Dinamo Minsk der Ausgleich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel