Lukas Podolski hätte für seine Ohrfeige gegen Kapitän Michael Ballack beim WM-Qualifikationsspiel in Wales vom norwegischen Schiedsrichter Terje Hauge die Rote Karte sehen müssen.

"Wenn es eine Backpfeife war, dann ist es eine klare Rote Karte. Unabhängig davon, ob man einen Team-Kollegen oder einen Gegner schlägt", stellte der DFB-Schiedsrichter-Lehrwart Eugen Strigel klar.

Im Falle eines Platzverweises für diese Tätlichkeit wäre der Angreifer mit Sicherheit für die kommenden WM-Qualifikationsspiele gesperrt worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel