vergrößernverkleinern
© getty

Die deutsche Nationalmannschaft hat sich im vorletzten Länderspiel vor der WM in Brasilien 2:2 (0:0) von Kamerun getrennt.

Thomas Müller (66.) glich in Mönchengladbach die Führung der von Volker Finke trainierten Gäste durch Samuel Eto'o (62.) aus. Andre Schürrle erzielte die zwischenzeitliche Führung (72.), ehe der Mainzer Eric-Maxim Choupo-Moting (78.) für den Endstand sorgte.

Der Dortmunder Außenverteidiger Erik Durm feierte dabei sein Debüt im Team von Bundestrainer Joachim Löw.

Hier gibt es alles zum DFB-Team

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel