vergrößernverkleinern
Kevin Kuranyi spielt seit 2010 in Moskau
Kevin Kuranyi spielt für Dynamo Moskau © getty

Der ehemalige Nationalspieler Kevin Kuranyi wünscht sich bei der WM in seinem Geburtsland Brasilien den vierten Titel für Deutschland.

"Ich würde mich riesig freuen, wenn die Jungs Weltmeister werden. Ich glaube an den Titel", sagte Kuranyi.

Der Stürmer kann selbst nicht vor Ort sein, da am Montag die Vorbereitung beim russischen Erstligisten Dynamo Moskau beginnt.

"Das macht mich schon ein bisschen traurig. Ich habe mich schon lange auf die WM in Brasilien gefreut und wäre gerne vor Ort gewesen", sagte der 32-Jährige.

Seine Ausbootung aus dem Nationalteam ist für Kuranyi mittlerweile kein Thema mehr.

"Das ist erledigt. Mittlerweile kann ich damit leben, empfinde auch keinen Groll oder ähnliches", sagte Kuranyi, der sein letztes Länderspiel im September 2008 beim Sieg in Liechtenstein (6:0) absolvierte.

Hier gibt es alles zum DFB-Team

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel