vergrößernverkleinern
Der DFB hat begonnen die TV-Rechte auszuschreiben © imago

Der Deutsche Fußball-Bund hat am Dienstag das Ausschreibungsverfahren für die Vergabe der audio-visuellen Medienrechte begonnen.

Die Rechte werden für die vom DFB vermarkteten Länderspiele der Nationalmannschaften der Männer und Frauen sowie die Begegnungen der 3. Liga und Frauen-Bundesliga für die Spielzeiten 2016/2017 bis 2017/2018 vergeben.

Die Teilnahmeunterlagen für die Ausschreibung werden vom DFB an interessierte Sender verschickt, die die nach dem Rundfunkstaatsvertrag geforderten Voraussetzungen erfüllen.

Danach müssen die Länderspiele des Männer-Nationalteams als Großereignis von erheblicher gesellschaftlicher Bedeutung in einem frei empfangbaren Programm mit entsprechender technischer Reichweite ausgestrahlt werden.

Hier gibt es alles zum DFB-Team

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel