Der frühere deutsche Nationalspieler Jimmy Hartwig sieht das Gastgeberland der WM 2014 nach dem enttäuschenden 0:0 im zweiten Gruppenspiel gegen Mexiko (Bericht) nicht mehr als Titelfavorit.

"Brasilien wird kein Weltmeister. Da ist im Mittelfeld keiner, der das Spiel schnell macht", sagte Hartwig im ZDF-Magazin "Volle Kanne".

"Ich kann nicht genau sagen, wer Weltmeister wird, aber wenn Deutschland so weiterspielt, dann kann es mit dem vierten Stern etwas werden", ergänzte der 59-Jährige.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel