vergrößernverkleinern
Oliver Bierhoff freut sich über das Verhaltne von Schweinsteiger und Co. © getty

Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff hat das bisherige Verhalten der Reservisten Bastian Schweinsteiger, Miroslav Klose und Lukas Podolski ausdrücklich gelobt.

Es sei "imponierend", wie sie sich "vor, während und nach dem Spiel" gegen Portugal (4:0) verhalten haben, schrieb der 46-Jährige vor dem zweiten WM-Gruppenspiel am Samstag (21.00 Uhr MESZ) in Fortaleza gegen Ghana in seinem WM-Blog auf DFB.de.

"Spieler mit überragender Reputation haben ihr Ego nach hinten gestellt, sie haben der Mannschaft geholfen, auch wenn sie nicht oder nicht viel gespielt haben", führte Bierhoff weiter aus.

Manche würden dies für selbstverständlich halten, "ich weiß, dass dies nicht selbstverständlich ist. Wie sich Bastian, Lukas und Miro präsentiert haben, war einfach gut. Sie haben damit auch den vielen jungen und neuen Spielern vorgelebt, wie sie mit der ungewohnten Situation umgehen, einmal nicht erste Wahl zu sein", betonte Bierhoff.

Für alle Spieler, "aber insbesondere für die drei gilt: Noch haben sie auf dem Platz keine große Rolle gespielt", so Bierhoff: "Noch. Ich bin sicher, dass sie alle bei dieser WM auch noch auf dem Platz eine entscheidende Rolle spielen werden."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel