vergrößernverkleinern
SPORT1-Reporter Thorsten Mesch traf Jerome Boateng zum Interview © getty

Jerome Boateng sieht Philipp Lahm auf der Position als rechter Verteidiger in der Weltspitze.

"Für mich ist Philipp zusammen mit Dani Alves der beste Rechtsverteidiger der Welt", erklärte Boateng bei SPORT1.

Der Bayern-Verteidiger sagte zur System-Debatte um den Nationalmannschaftskapitän: "Er hat aber auch beim FC Bayern im Mittelfeld ganz stark gespielt. Philipps Stärke ist sicher seine Vielseitigkeit."

Boateng selbst spielt lieber im Abwehrzentrum: "Das hat nichts mit mögen zu tun, sondern, dass ich mich innen viel wohler fühle. Ich spiele gern direkt gegen einen Stürmer. Und ich bin von meiner Größe her auch eher Innenverteidiger. Selbstverständlich aber akzeptiere ich immer die Entscheidung des Trainers", sagte Boateng, der in den ersten beiden WM-Spielen als Außenverteidiger auflief.

Hier weiterlesen: "Lahm der weltbeste Rechtsverteidiger"

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel