vergrößernverkleinern
Mirsolav Klose ist nach eigenen Aussagen fitter dank Jürgen Klinsmann. © getty

Miroslav Klose hat kurz vor dem Wiedersehen mit Jürgen Klinsmann seinen ehemaligen Trainer ausdrücklich gelobt.

"Mein Lauf-Level hat sich unter dem Training von Jürgen Klinsmann enorm erhöht. Dadurch konnte ich mich besser regenerieren und verbesserte meine Fitness für die neuen Aufgaben eines Stürmers in Offensive und Defensive", sagte der 36 Jahre alte Rekordtorjäger der deutschen Nationalmannschaft der "Sport Bild".

Am Donnerstag trifft Klose im WM-Gruppenfinale mit der deutschen Nationalmannschaft in Recife (ab 17.30 Uhr im LIVE-TICKER) auf die USA mit dem früheren Bundestrainer Klinsmann (49) auf der Bank.

"Was Klinsmann vor allem forciert hatte, war das Sprint-Level für uns Stürmer. Sprint, Ausruhen, Sprint, Ausruhen - heute sprintet ein Stürmer bei Spielen bis zu 600 Meter. Dementsprechend musst du regenerieren", so Klose weiter.

Unter Klinsmann hatte Klose mit Deutschland bei der Heim-WM 2006 den dritten Platz erreicht.

Hier gibt es alles zum DFB-Team

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel