vergrößernverkleinern
Recife steht komplett unter Wasser © getty

Der Anstoß des WM-Spiels zwischen Deutschland und USA soll wie geplant um 18 Uhr deutscher Zeit erfolgen. Das bestätigte die FIFA.

Wegen heftiger Regenfälle im Spielort Recife hatte der Weltverband angeblich eine Verschiebung des Anstoßes um eine Stunde auf 14 Uhr Ortszeit in Erwägung gezogen.

Anhaltende Regenfälle sorgten in Recife am Donnerstag im ganzen Stadtgebiet für Überschwemmungen, zahlreiche Straßen standen unter Wasser.

Auch der Rasen in der Arena Pernambuco wurde in Mitleidenschaft gezogen, befand sich aber rund zwei Stunden vor dem Spielbeginn trotz der Wassermassen in einem einigermaßen guten Zustand.

Zur Sicherheit wurden die Fünfmeterräume mit Planen abgedeckt.

[tweet url="//twitter.com/hashtag/wirfuer4?src=hash"]

Hier gibt es alles zum DFB-Team

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel