vergrößernverkleinern
Mats Hummels (l.) erzielte den Siegtreffer für Deutschland © getty

Die deutsche Nationalmannschaft hat zum vierten Mal in Folge das Halbfinale einer Weltmeisterschaft erreicht.

Im Viertelfinale in Rio de Janeiro gewann das Team von Bundestrainer Joachim Löw mit 1: 0 (1:0) gegen Frankreich.

Mats Hummels (13.) traf per Kopf zum Tor des Tages für die DFB-Auswahl.

Viermal in Folge hatte noch nie ein Team ein WM-Semi-Finale erreicht.

In der Vorschlussrunde trifft die Löw-Mannschaft am Dienstag in Belo Horizonte auf den Sieger des Viertelfinals zwischen Gastgeber Brasilien und Kolumbien.

Die beiden südamerikanischen Mannschaften treffen am späten Freitagabend um 22 Uhr im zweiten Viertelfinale in Fortaleza aufeinander.

DFB-Rekordtorjäger Miroslav Klose bestritt sein 22. WM-Spiel und ließ damit in der Rangliste Ehrenspielführer Uwe Seeler (21 WM-Partien) hinter sich.

Mehr WM-Einsätze von den deutschen Akteuren hat sonst nur noch Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus (25 Partien) auf seinem Konto.

Hier gibt es alles zum DFB-Team

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel