vergrößernverkleinern
Mats Hummels markierte den einzigen Treffen der Partie © getty

In der italienischen Presse ist der Respekt vor Deutschland nach dem 1:0 im Viertelfinale gegen Frankreich groß. Der Mythos von der Turniermannschaft Deutschland wird beschworen. Torschütze Mats Hummels wird als Held gefeiert.

Die Pressestimmen aus Italien im Überblick:

"Gazzetta dello Sport": "Wenn es wirklich wichtig ist, gewinnt Deutschland. Die Franzosen beugen sich vor Hummels, Abwehrspieler und Stürmer, der aus dem Duell gegen Algerien wegen Fiebers ausgeschlossen worden war."

"Corriere dello Sport": "Deutschland zieht ins Halbfinale dank eines Teams, das keine Schwachpunkte zu haben scheint. Löws Team genügt ein Kopfstoß Hummels', um ein junges, ehrgeiziges, aber wahrscheinlich noch zu unreifes Frankreich zu besiegen. Applaus für Pogba und seine Kollegen, weil sie bis zuletzt Mut bewiesen haben."

"Tuttosport": "Adieu les Bleus! Die Franzosen kehren nach Hause zurück. Hummels ist Deutschlands Held."

"Repubblica": "Deutschland siegt im Europa-Derby. Löws Truppe genügt ein Tor von Hummels. Die Franzosen versuchen eine Reaktion in der zweiten Halbzeit, doch Deutschland hält stand und sichert sich den Einzug ins Halbfinale."

Hier gibt es alles zum DFB-Team

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel