vergrößernverkleinern
Noch hält Ronaldo den WM-Torrekord, gemeinsam mit Miroslav Klose © getty

Brasiliens Ex-Weltmeister Ronaldo schwärmt vom deutschen Fußball.

Allerdings hätte er es bei der WM lieber gesehen, dass sich beide Mannschaften nicht schon im Halbfinale am Dienstag (ab 21.30 Uhr im LIVE-TICKER), sondern erst im Endspiel am Sonntag in Rio de Janeiro gegenüberstehen würden.

"Das wäre ein Traum gewesen", sagte der 37-Jährige in einem Interview mit "Sport Bild Plus".

Der einstige Torjäger begründete seine hohe Meinung vom deutschen Fußball.

"Die deutsche Nationalmannschaft - aber auch die Bundesliga - haben sich stark verbessert. Ständig kommen neue, gute Spieler nach. Das liegt an der tollen Ausbildung in Deutschland", sagte Ronaldo.

Das deutsche Team spiele seit einiger Zeit schönen Fußball, sei zielstrebig, mit einer guten Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern.

Darum stehe Deutschland im Halbfinale und gehöre immer wieder zu den Titel-Favoriten.

Am meisten gefalle ihm Thomas Müller, so Ronaldo, Weltmeister von 2002.

"Er hat eine große Qualität. Und ich habe immer noch großen Respekt vor Miro Klose. Seine Gier, die ist unglaublich. Dazu seine Fitness. Darum ist es realistisch, dass er den WM-Torrekord wieder nach Deutschland holt."

Hier gibt es alles zum DFB-Team

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel