vergrößernverkleinern
Mario Götze traf in 34 Länderspiel zehn Mal © getty

Nationalspieler Mario Götze hat gelassen auf die jüngste Kritik an seinen Leistungen bei der WM in Brasilien reagiert.

"Man versucht natürlich, immer auf allerhöchstem Niveau zu spielen. Ich glaube dennoch, jeder Spieler hat mal eine schlechte Halbzeit, schlechte Minuten oder schlechte Phasen. Das ist nur menschlich", sagte der Offensivspieler von Bayern München der "Bild".

Der frühere Nationalspieler Günter Netzer hatte die Auftritte des hochtalentierten 22-Jährigen zuletzt als "einzige Enttäuschung" bezeichnet.

"Zum Glück habe ich das gar nicht mitbekommen", sagte Götze nun: "Das ist seine Meinung. Aber ich weiß auch, was ich kann. Der Bundestrainer weiß es auch."

Zudem sei er mit seinen bisherigen Turnierleistungen durchaus zufrieden.

"Meine ersten beiden Spiele waren sicher nicht ganz so schlecht. Und ich hatte auch einige Torchancen. Wenn die reingehen, sieht es schon wieder anders aus. Aber das ist eben so im Sport", sagte Götze.

Hier gibt es alles zum DFB-Team

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel