Schon rund eine Stunde vor der erwarteten Ankunft der Weltmeister war die Berliner Fanmeile mit rund einer halben Million Besuchern voll besetzt. Nur noch bei der Einlasskontrolle an der Siegessäule ließ die Polizei einige Fans hinein.

Bereits um 8.00 Uhr früh hatten sich Zehntausende schwarz-rot-gold gekleidete Anhänger auf dem 1,2 km langen Areal zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule.

Die Fanmeile öffnete ihre Tore bereits um 6.00 Uhr versammelt und auf die große Titel-Party eingestimmt. Einige übernachteten dort sogar im Zelt, um sich einen guten Platz zu ergattern.

src="//platform.vine.co/static/scripts/embed.js" charset="utf-8">

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel