Joachim Löw schließt eine Rückkehr von Jens Lehmann ins DFB-Tor nicht aus.

"Ich gehe davon aus, dass sich an der jetzigen Situation nichts ändert. Aber natürlich kann es Verletzungen oder Formkrisen geben", will der Bundestrainer keine Entscheidung treffen - anders als DFB-Torwarttrainer Andreas Köpke, der Lehmanns Anbiederungen eine klare Absage erteilt hatte.

"Jens ist ein ehrgeiziger Torwart. Für ihn ist es eine persönliche Zielsetzung, 2010 noch einmal ein großes Turnier zu spielen. Dafür habe ich Verständnis", sagte Löw der "Bild".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel